Menu Close

Bestimme dein eigenes Schicksal

KarmaArt.net

Netzwerk für praktische und kreatieve Arbeit am Schicksal

Warum entwickelt sich das Leben wie es ist?

Karma Art ist eine praktische und kreative Art, um vom Schicksal zu lernen.
Die durch die Schicksalsarbeit  freigesetzte Energie wird persönliche Projekte neu durchfluten.
Ziel ist, das eigene Leben als eine Kunst zu betrachten, als Teil eines Welt-Weiten-Kunstwerks.

Wie uns kennen lernen

Workshops

Einführungskurse werden in den verschiedenen Ländern und Regionen von den tätigen Karma- Begleitern, Co-workern angeboten. 

Vertiefungsseminare werden organisiert für Menschen die mit der Weiterbildung fertig sind.

 
 

Was wir tun

Weiterbildung

Im März 2020 wird zum fünften Mal die Karma Praxis Weiterbildung in Bochum starten für Menschen, die ihr Berufsfeld erweitern wollen sowie für Menschen, die Andere auf ihrem Weg begleiten möchten.

Für Menschen die das Arbeiten mit der Kunst in Schicksalsprozessen vertiefen möchten, ist Art 4 Coaching (E) vorgesehen.

Wie uns finden

Mehr über uns

Wir sind ein Netzwerk von Menschen, die aktiv die kreative  praktische Schicksalsarbeit  in die Welt setzen. Wir organisieren Konferenzen, Forschungstreffen, Übgruppen, Webseiten, …

ein kunstwerk

Das Leben wird als ein Kunstwerk betrachtet. Ziel der Schicksalsarbeit ist es, durch alte Muster blockierte Kräfte freizusetzen, welche für die persönliche Entwicklung, spezifische Vorhaben oder individuelle Kreativität benötigt werden.
Auf dem Weg der Schicksalsarbeit gibt es vier Stufen, mit jeweils spezifischen Übungen und Zielen. Sie ermöglichen es, während des Prozesses der Selbsterforschung, zu jeder Zeit eine gesunde und förderliche Sicht der Dinge zu behalten und mit dem Alltag in Verbindung zu bleiben.

Die vier stufen

  • Erkennen, Erleben und Verstehen der Bedeutung der eigenen Lebenserfahrungen.
  • Alte Widerstände in neue Kräfte verwandeln.
  • Das Leben aufgrund der neuen Lebenseinsichten und der freigesetzter Kräfte neu zu organisieren.
  • Das Ergreifen von neuen Initiativen.

Die Schicksalsarbeit hat 3 Standbeine

  • die vertiefte Wahrnehmung ( beobachten wird sehen )
  • das Handeln aus dem Hier und Jetzt heraus ( zwischen Vergangenheit und Zukunft )
  • das Geheimniss mit Prozessen zu Arbeiten ( die Lebensprozesse bei C. v. Houten, theory-U bei Otto Scharmer, Kreationsprozesse bei Jaak Hillen )

wir sind in Verbindung

Wofür wir stehen

praktisch

Die Grundlage unserer Arbeit ist die Wahrnehmung. Wir gehen aus von dem was wir beobachten und fühlen.Von da heraus tauchen wir in tieferen Schichten unseres Schicksals. Unsere Trainings verändern das Leben, die Beziehungen und die eigene Initiativ-kraft ganz konkret.

künstlerisch

Wir arbeiten mit künstlerischen Mitteln sowie: Zeichnen, Mahlen, Modellieren, Body-Sculpture, Bewegung, Rollenspiele, Stimme, ... Die produzierten Arbeiten werden als Katalysator für den Prozess des Schicksalslernens eingesetzt um den nächsten Schritt zu finden.

spirituell

Unsere Arbeit stützt sich auf das ganzheitliche Menschenbild das den Menschen aus Leib, Seele und Geist existierend ansieht. Die Instrumente mit denen wir arbeiten sind das Denken, das Fühlen und das Wollen. Die Frage nach Wiederverkörperung nehmen wir ernst.